Teilhabe am arbeitsweltlichen Kontext

Ein niedrigschwelliges Angebot für Menschen mit seelischen Beeinträchtigungen zur Heranführung an das Arbeitsleben. Die Tätigkeit ist nah am allgemeinen Arbeitsmarkt angesiedelt. Die wöchentliche Arbeitszeit liegt unter 15 Wochenstunden. Das Angebot bietet die Möglichkeit herauszufinden, wo uns was ich arbeiten möchte.
Coaching und Assistenz erhalten sie von arbeitspädagogische Fachkräften, Assistenten oder Jobcoaches. Das Angebot bereitet auf Übergange in andere Maßnahmen z.B. auf Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben und den allgemeinen Arbeitsmarkt vor.
Die Voraussetzung für die Teilnahme ist eine vollständige Erwerbsminderung. Das bedeutet, Sie erhalten eine Erwerbsminderungsrente und/ oder Grundsicherung für erwerbsgeminderte Menschen bzw. eine Feststellung der Erwerbsminderung liegt vor.
Ein Antrag auf Leistung zur Teilhabe am Arbeitsleben wurde durch die Agentur für Arbeit oder die Deutsche Rentenversicherung abgelehnt.
Die Eingliederungshilfe übernimmt die Kosten der Maßnahme.

Pages

Subscribe to RSS - Teilhabe am arbeitsweltlichen Kontext